Mittwoch, 23. Dezember 2015

love, joy, peace and a happy new year


Ihr Lieben, ich verabschiede mich in eine kleine Blogpause. Ich wünsche euch ein zauberhaftes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben. Genießt die Feiertage und kommt gut erholt ins neue Jahr. Ich für meinen Teil genieße jetzt Familienzeit. In dieser Zeit werden PC und Handy weitestgehend ausbleiben. Neues gibt daher hier erst wieder im Januar zu lesen.

Ich wünsch euch was und danke euch für ein tolles 2015
Ich würde mich freuen euch in 2016 auch wieder hier begrüßen zu dürfen

♥lichst eure Nina

Dienstag, 22. Dezember 2015

[handmade with love] - zauberhaft umhüllt


Endlich habe ich nach langer Zeit wieder mal etwas Hübsches von der Nadel hüpfen lassen. Diese sternige Pixibuchhülle wird zu Weihnachten verschenkt und dem Beschenkten hoffentlich ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Gestern habe ich mir von einer lieben Freundin ganz viele Schnittmuster auf meinen PC gezogen. Es juckt mich schon richtig in den Fingern, davon etwas zu nähen. Aber, jetzt ist erst mal Weihnachten und außerdem muss ich mir dringend mal neuen Stoffnachschub besorgen mit frischen Farben und neuen Mustern. 

Ich wünsch euch was
♥lichst eure Nina

verlinkt bei: creadienstag

Montag, 21. Dezember 2015

[aus meiner Küche] - Last Minute und wirklich lecker


Na ihr Lieben, schon alle Geschenke zusammen oder geht´s euch wie mir und euch fällt in letzter Sekunde noch eine liebe Person ein, die auch noch ein kleines Geschenk bekommen soll? 
Wie wäre es z.B. mit selbstgemachten gebrannten Mandeln oder den sündhaft leckeren Zucker-Zimt-Brezeln nach einem Rezept von Zucker,ZimtundLiebe? Beides ist ganz schnell gemacht und kann wunderbar in kleinen Gläschen oder selbstgebastelten Tütchen, hübsch verpackt verschenkt werden.

Für die gebrannten Mandeln habe ich z.B. ein Rezept von hier genommen. Aber ihr findet im Netz auch noch diverse andere.

Puhh, also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber irgendwie kommt bei mir momentan so überhaupt keine Weihnachtsstimmung auf. Ich schätze einfach mal es liegt am Wetter. Da schmeckt auch der beste Glühwein einfach nicht und überhaupt ist die Laune von vielen (inkl. meiner) momentan einfach ein bisschen im Keller. Ich hoffe das legt sich alles ganz schnell wieder. 

Kommt gut in diese viel zu warme Weihnachtswoche
♥lichst eure Nina

Mittwoch, 16. Dezember 2015

[my home is my castle] - ein Türkranz in weiß & rot


Leider hat es ein bisschen gedauert, aber jetzt kann ich ihn euch endlich zeigen. Für mich ist der Kranz an der Tür in der Weihnachtszeit etwas ganz besonderes. Deshalb lasse ich mir auch jedes Jahr immer etwas Neues einfallen. Ich glaube ich hatte, mit Ausnahme vom letzten Jahr, immer einen anderen an unserer Haustür hängen - wie z.B. diesen hier

In diesem Jahr kommt er ganz schlicht daher und ist wie der Rest meiner Deko ebenfalls in rot-weiß gehalten. Das beste ist aber - er ist beleuchtet. Hach, wie ich das liebe. Eigentlich wollte ich das ja schon immer mal haben, aber warum auch immer nie umgesetzt. Das kleine Batteriekästchen habe ich mit Basteldraht "unsichtbar" am Kranz befestigt. So ist es vor Regen geschützt.

Vom beleuchteten Zustand habe ich leider kein Foto. Heute regnet es mal wieder. Ich hoffe ja immer noch das wir vielleicht doch noch ein bisschen Schnee bekommen - auch wenn der Wetterbericht das leider anders sieht. Aber hoffen darf man ja ;)

Ich wünsch euch was
♥lichst eure Nina


Dienstag, 15. Dezember 2015

[Kartenliebe] - Nachschub


Beim Aufschreiben von all den lieben Leuten die dieses Jahr wieder Weihnachtspost von uns bekommen werden, musste ich feststellen, dass ich viel zu wenige Karten gebastelt habe. Egal - hab ich einfach noch einen Schwung gemacht. Diesmal aber ganz ohne Glitzer und Sterne (jaaa - hört, hört ohne Sterne!! *lach*) - dafür aber mit ganz vielen Schneeflocken und ein paar hübschen Details. 

Gestern Abend habe ich dann zum ersten Mal ein paar Stempelmotive coloriert. Das macht vielleicht Spaß - bis auf das ganze ausschneiden, das war ein bisschen lästig - aber gut, das gehört ja auch dazu. Gibt eben leider nicht für alles eine Stanze ;)

 Stempelset: White Christmas (Stampin Up) Stempelfarbe: Flüsterweiß 
Gestempelt habe ich die Motive auf einfachen Fotokarton und dann mit einem feinen Pinsel und der Wasserfarbe vom Tochterkind einfach ausgemalt. Eigentlich wollte ich das ja mit meinen Aquarellfarben ausmalen, aber ich finde leider den Farbkasten nicht mehr. Aber es ging auch mit den Wasserfarben ganz prima. Ich glaube ich werde mir vielleicht doch irgendwann mal so ein paar tolle Stifte zulegen.. Macht schon richtig Laune.

♥lichst eure Nina


Montag, 14. Dezember 2015

[#verpackungsliebe] - Freude schenken


Ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet ein schönes 3. Adventswochenende. Ich habe das Wochenende gut genutzt und schon mal alle Geschenke für dieses Jahr lieb verpackt. Ich liebe es ja alles schön zu bekleben und zu bestempeln. Hier ein Sternchen, da ein Schleifchen und ein lieber Gruß - *hach*- das könnte ich stundenlang machen. 

Donnerstag, 10. Dezember 2015

[DIY] - Sag´s mit einem Licht


Genauer gesagt, mit einem Teelicht. Manchmal kann ein kleiner Gruß, ein tröstendes Wort oder eine liebe Botschaft auch auf eine andere Art überbracht werden, als über eine Karte. 
Alles was ihr braucht sind schönes Papier, ein paar Stempel mit lieben Sprüchen, eine Lochzange und ein paar Teelichter...

Montag, 7. Dezember 2015

[adventskalender 2015] - ein Kleiderbügel & 24 kleine Überraschungen #nochmalimdetail


Ihr Lieben, jetzt hängt der Adventskalender für mein großes Mädchen schon seit gut einer Woche und zaubert ihr jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht. Mich macht das super glücklich jeden Morgen ihre strahlenden Augen zu sehen, wenn sie wieder ein neues Tütchen auspacken darf.

Der Kalender hängt an unserer Küchentür. Direkt im Blick von unserem Santa, damit auch ja niemand vorher ein Tütchen heimlich öffnet. Damit der Kleiderbügel nicht so langweilig daher kommt, habe ich ihn mit ein paar Glitzersternchen & Schneeflocken aufgepimpt. Kleines Manko: die Zahlen halten leider nicht ganz so gut auf dem Glitzerpapier. Hin und wieder fällt schon mal eine Zahl ab. Im Küchenschrank liegt daher eine ganze Platte Ersatz-Klebepunkte, damit ich die abfallenden Zahlen schnell wieder dran kleben kann.

Ich mag ihn jedenfalls sehr. Nächstes Jahr werde ich mir allerdings wohl etwas anderes einfallen lassen müssen. Unsere Gedanken kreisten die Tage schon mal um einen Familienadventskalender, denn nächstes Jahr gibt es ja noch einen kleinen Menschen der gerne ein paar Türchen öffnen möchte und der große Mann im Haus hätte auch gerne einen. Mal schauen was uns da so einfällt. 

Machts euch schön
♥lichst eure Nina


Donnerstag, 3. Dezember 2015

[happy baby] - große Sternenliebe, ein Rezept & zwei Tischdeko-Tipps


Wie versprochen zeige ich heute ein paar Eindrücke von der Geburtstagsdeko. Wie schon bei der Taufe im Sommer, gab es auch diesmal wieder ganz viele Sterne...

Mittwoch, 2. Dezember 2015

[aus meiner Küche] - ein Traum aus Schokolade & vielen süßen Zucker-Sternchen


Meine Lieben der erste Geburtstag wurde wunderschön gefeiert. Viele liebe Menschen & eine sehr leckere Geburtstagstorte haben uns den Tag versüßt.
Heute habe ich daher auch aus gegebenem Anlass das Rezept zum Kuchen für euch zum Nachbacken am Start...

Donnerstag, 26. November 2015

[happy baby] - so schnell groß...


Das erste Lächeln, das erste Wort, der erste Zahn - Baby´s erstes Jahr ist etwas ganz besonderes. Jeder Meilenstein ist ein kleiner & bedeutsamer Schritt in Richtung groß werden. Und wir stellen dann wieder einmal fest - sie werden soo schnell groß. 
Unser kleinster Schatz ist heute 1 Jahr alt geworden. Es war ein spannendes Jahr voller vieler kleiner & großer Meilensteine. Aber auch ein Jahr mit schlaflosen Nächten und Tagen, an denen man wegen diverser Wachstumsschübe oder den Zähnen, einfach nichts zustande gebracht hat.

Mit 1 Jahr: 
  • bist Du 78 cm groß und wiegst 10 kg
  • hast Du (endlich) 6 Zähne 
  • liebst Du alles was Knöpfe hat, brummt, hupt & beleuchtet ist
  • machst Du Dir einen großen Spaß daraus, deine Bauklötze (wahlweise auch Mama`s Weihnachtskugeln) von der Wohnzimmertreppe nach unten zu schmeißen 
  • ziehst Du Dich an allem hoch
  • läufst Du schon ganz toll an der Couch entlang
  • sagst Du ganz toll Mama & Papa
  • lachst Du aus vollem Herzen wenn Deine große Schwester mit Dir Quatsch macht
  • magst Du Mama´s lautes "Nein" so überhaupt nicht
  • bist Du ein ganz wundervolles & fröhliches Kind und wir alle lieben Dich von ganzem Herzen 

Gefeiert wird dann morgen, was eigentlich auch ganz gut ist. Denn heute war er trotz seines Jubeltages leider nicht so gut gelaunt. Die Zähne & dann noch eine zwei Tage zurückliegende Impfung, sind ja auch für einen kleinen Menschen kein wirkliches Zuckerschlecken. Hoffen wir einfach mal das es morgen besser ist. Der Kuchen ist zumindest schon mal fertig. Dekorieren werde ich ihn dann morgen in aller Ruhe. Fotos von Deko & Kuchen folgen. 
So ihr Lieben und weil ich ja auch eigentlich heute was zu feiern hab *grins* - mach ich mir jetzt zur Feier des Tages ein leckeres Weinchen auf.

In diesem Sinne 
machts hübsch
♥lichst eure Nina

Dienstag, 24. November 2015

[kleiner grüner Kranz] - einszweidreivier


Ihr Lieben, ganz schnell möchte ich heute noch meinen Adventskranz zeigen. Wie der Rest meiner Deko kommt auch der ganz schlicht daher ohne viel Schnick & Schnack...


Ein paar von den großen Zapfen die wir letztes Jahr so fleißig gesammelt hatten, habe ich mit weißem Lack angesprüht. Die Kerzen stammen ebenfalls aus dem letzten Jahr (von Ikea) Nur der Kerzenteller & die Girlande habe ich mir vor ein paar Wochen noch zugelegt (beides von Buttinette).

Sobald mein Haustürkranz hängt, zeige ich euch davon natürlich auch ein paar Bilder. Die nächsten Tage stehen aber jetzt erst einmal die Geburtstagsvorbereitungen für den kleinsten Mitbewohner an.

bis ganz bald
♥lichst eure Nina


Samstag, 21. November 2015

[große Dekoliebe] - Gemütlichkeit in rot & weiß + zwei Deko-Tipps zum Nachbasteln


Es ist soweit. Endlich darf die Weihnachtsdeko aus dem Keller wieder ans Tageslicht. Was hab ich mich darauf gefreut. Im letzten Jahr konnte ich ja leider nicht dekorieren, weil ich mit dem gerade frisch geschlüpften Minimann noch im Krankenhaus lag. Das haben für mich mein Mann & meine große Maus ganz toll übernommen. Als ich dann endlich nach Hause durfte, war alles weihnachtlich geschmückt. Das war das schönste Willkommensgeschenk überhaupt ♥ 

Mittwoch, 18. November 2015

[Weihnachtsbasteleien] - etwas Besonderes für besondere Menschen


Hallo meine Lieben. Momentan geht es hier bei mir irgendwie einfach nicht voran. Zum einen lähmen mich immer noch die schrecklichen Ereignisse vom vergangenen Freitag und die stündlichen Entwicklungen - zum anderen zahnt der kleinste Mensch in unserem Haus nach wie vor wie ein Weltmeister. Die restlichen 4 von 6 Zähnen wollen einfach nicht raus. Umso mehr freut es mich wenn ich hier im Blog oder auf Insta so viele liebe Kommentare von euch lesen kann. DANKE dafür. Danke auch und herzlich Willkommen an all meine neuen Leser. Ich freu mich immer riesig wenn euch das was ich hier so fabriziere gefällt ♥ 

Dienstag, 10. November 2015

[adventskalender] - 24 kleine Tütchen voller ah`s & oh`s


Der Adventskalender für meine Große ist fertig. Befüllt mit vielen lieben Kleinigkeiten die ihr hoffentlich ganz viele ah´s & oh´s entlocken und ein breites Lächeln ins Gesicht zaubern werden. Dieses Jahr habe ich mich für schlichte Frühstückstütchen entschieden. Die kann man nicht nur wunderbar bestempeln, sondern auch ganz toll prägen. Von der Farbwahl bin ich dabei ausnahmsweise nicht dem klassischen rot-weiß treu geblieben. Ich mag einfach diese Kombi aus grau-schwarz-weiß & Glitzer total gerne - wobei Glitzer bei meiner Großen sowieso immer ein Treffer ist.

Freitag, 6. November 2015

[genähte Vorfreude] - Kissen für die Küchenbank


 ... na wenn das mal heute nicht ein Freutag ist - meine Kissen sind endlich fertig geworden *juhuu* und haben meine Vorfreude auf Weihnachten gleich mal verzehnfacht. Ich kanns kaum erwarten endlich alles im Haus zu dekorieren. Dieses Jahr wirds bei uns farblich wieder klassisch zugehen, mit gaaanz vielen Dekoelementen in weiß. Das mag ich dieses Jahr besonders gerne.

 Stoff: Buttinette,  Küchenbank & Laterne: Ikea

Wie wird eure Deko in diesem aussehen?

Kommt gemütlich ins Wochenende
♥lichst eure Nina

verlinkt bei: Weihnachtszauber

Donnerstag, 5. November 2015

[Kartenliebe] - kleiner Gruß mit Winterlichtlein zum Geburtstag


Ihr Lieben, heute ein schneller Post und ein kleines Lebenszeichen von mir. Leider komme ich momentan zu fast nichts. Der kleine Mann zahnt wie verrückt (gleich 6 Stück auf einmal bahnen sich ihren Weg durch den Kiefer *ahhh*) und da bleibt einfach fürs nähen, basteln oder bloggen überhaupt keine Zeit. An meinen Weihnachtskissen habe ich jetzt fast eine ganze Woche gesessen, was eigentlich eine 2-Stunden-Aufgabe für mich ist. Aber gut, so ist das nun mal - da geht die Familie eben vor! Seit gestern ist zumindest schon mal der zweite von sechs durchgebrochen und das gibt mir Hoffnung *lach*

Mittwoch, 28. Oktober 2015

[aus meiner Küche] - klein & fein mit gaaanz viel Hüftgold


Ich liebe ja alle Arten von Kleingebäck. Besonders zum Kaffee, wenn sich lieber Besuch angekündigt hat, finde ich sowas kleines immer schöner als ein mächtiger Kuchen.
Und weil ich gleich lieben Besuch erwarte, hatte ich richtig Laune was Leckeres zu backen. Herausgekommen sind Mini Gugl und Mini Muffins. Das Grundrezept findet ihr übrigens hier. Im Inneren befindet sich eine halbe Tafel Schoko-Nougat-Keks Schokolade und der Guss on top besteht aus geschmolzener Caramel-Brownie Schokolade (Schogetten) mit einem Schuss Milch. 


Ich sags mal so - ein Stück Kuchen hat höchstwahrscheinlich genauso viel Kalorien, aber egal - dafür sind diese kleinen süßen Dinger einfach viel schöner anzuschauen und schmecken wie verrückt.

So, jetzt noch schnell beim MMI schauen und dann im Eilflug die Küche aufräumen,
bevor mein lieber Besuch vor der Tür steht
♥lichste eure Nina

Dienstag, 27. Oktober 2015

[Kartenliebe] - season´s greetings


Dieses Jahr freue ich mich so richtig auf Weihnachten. Ich freu mich zwar jedes Jahr darauf, aber dieses Jahr ist es irgendwie anders & besonders als in den letzten Jahren. Der kleinste Mensch in unserer Mitte wird in wenigen Wochen schon 1 Jahr alt und unser großes Mädchen ist seit Sommer ein Kindergarten-Maxi. Da macht das Plätzchenbacken & weihnachtlich dekorieren gleich noch viel mehr Spaß (besonders bei so viel tatkräftiger Unterstützung) und man fragt sich trotzdem - wo ist die Zeit nur hingeflitzt?

Sonntag, 18. Oktober 2015

[mit Liebe schenken] - etwas Süßes für kalte Winterabende


Ihr Lieben, der Winter steht spürbar vor der Tür. Es ist morgens schon ganz schön kalt *brrr* und der erste Schnee hat auch schon mal ganz laut Hallo gerufen. Für mich wird es jetzt aber erst so richtig gemütlich. Und genau für diese gemütliche Zeit, mit langen Winterabenden, habe ich eine schöne Geschenkidee für euch...
Ihr braucht:
1 leeres Gläschen 
(Obstgläschen oder kleines Marmeladenglas)
Kakao (Kaba, Ovomaltine etc.)
Minimarshmallows

Mischt den Kakao (ich habe Ovomaltine genommen) mit dem Weihnachtszucker und den Minimarshmallows in folgendem Verhältnis 70 Kakao/20 Zucker/10 Marshmallows. Nun könnt ihr das Gläschen befüllen und nach euren Vorstellungen gestalten. 

In diesem Sinne viel Freude beim Verschenken
genießt den Sonntag
♥lichst eure Nina

Mittwoch, 14. Oktober 2015

[aus meiner Küche] - Pasta mit ganz viel Herbst


Ihr Lieben, heute habe ich mal wieder ein leckeres Rezept für euch. Für alle die Nudeln und Kürbis gleichermaßen lieben und so ganz nebenbei noch auf die schlanke Linie achten, dürfte das hier genau das richtige sein...

Ihr braucht:
1 Hokkaidokürbis
4-5 Möhren
75 g magere Schinkenwürfel
1 geh. TL Gemüsebrühe (Instant)
250 ml Wasser
1 EL Olivenöl
1-2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
1 Becher Saure Sahne (10% Fett)
500 g Nudeln (nach Wahl)

1. Möhren und Hokkaido schälen und mit der Zwiebel und dem Knoblauch in kleine, sehr feine Würfel schneiden (ich mache das immer mit dem Hacker vom Möbelschweden, macht zwar einen ziemlichen Krach wenn man oben drauf haut - aber ist eine wirklich feine und schnelle Art Gemüse so schön klein zu bekommen).
2. Einen Topf aufstellen. Olivenöl hineingeben und erhitzen. Nun die Schinkenwürfel zusammen mit den Möhren-Hokkaido-Zwiebel-Knoblauch-Würfeln anbraten. Solange bis sie ein wenig zusammenfallen (sie sollten später auf jeden Fall noch ein bisschen Biss haben).
3. Nun die Saure Sahne dazugeben und gut verrühren. Jetzt die Gemüsebrühe mit dem Wasser mischen und die Masse damit aufgießen. Das Ganze ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis ein wenig Flüssigkeit verdampft ist. Ein wenig Sud sollte jedoch später beim Servieren noch vorhanden sein. 


Jetzt könnt ihr die Nudeln in Salzwasser kochen - am schnellsten geht das, indem ihr vorher schon euren Wasserkocher zur Hilfe nehmt und schon mal einen Großteil des Wassers, was ihr zum Kochen braucht, dort aufkocht. Gerade wenns mittags schnell gehen muss, spart das super viel Zeit.

In diesem Sinne wünsche ich euch guten Appetit
und vorab viel Freude beim Nachkochen
♥lichst eure Nina

verlinkt bei: mittwochs mag ich 

Dienstag, 13. Oktober 2015

[handmade with love] - Wenn Eichhörnchen auf pinke Sterne treffen...


... dann leuchten die Augen des großen Tochterkinds und Mama hat alles richtig gemacht. Der neue Schlafanzug in Lieblingsfarben ist nicht nur super gemütlich, sondern passt auch noch wie angegossen *juhuu*. Er ist sogar so gemütlich, dass sie ihn am Sonntag gar nicht mehr ausziehen wollte - na wenn das nicht mal gelungen ist...

Das Nähen von Kleidung ist für mich ja nach wie vor eine echte Herausforderung. Umso glücklicher bin ich, dass der Schlafanzug nach einem Schnitt von nEmadA mir auf Anhieb ganz gut gelungen ist. Dabei fällt mir das mit den Oberteilen komischerweise immer irgendwie leichter, als mit den Hosen - warum auch immer. Schätze mal es liegt einfach am Bündchen. Irgendwie werden wir in diesem Leben wohl keine Freunde mehr, aber egal - es gibt Schlimmeres.

Beim Oberteil habe ich jeweils die Ärmel und die Bündchen oben und unten aus dem gleichen unifarbenen Jersey genäht. Das fuchsia-farbene Bündchen an beiden Ärmeln, ist das gleiche wie an der Hose. Zugeschnitten habe ich den Schlafanzug in Größe 122/128 plus 1cm NZ. Stoffe & Bündchenware sind übrigens von hier.

Also ich bin gerade mega motiviert. Der Schnitt ist aber auch wirklich toll und so ein Erfolgserlebnis macht wirklich Lust auf mehr. Aus dem restlichen Sternchenstoff werde ich die Tage aber wohl erst mal ein paar Halstücher nähen. Ich bin ja immer noch aktiv dabei Stoff abzubauen damit ich dann mal irgendwann Platz schaffen kann für neue Farben & Muster.

Genießt die RestWoche
♥lichst eure Nina


Donnerstag, 8. Oktober 2015

[nur für mich] - warm, kuschelig und in Lieblingsfarben...


... ist mein neuer Loop für den Herbst. Der Stoff ist zwar eigentlich eher ein Sommerstöffchen, aber ich finde er passt auch wundervoll in die kalte Jahreszeit. Gerne hätte ich euch auch noch ein paar mehr Tragefotos präsentiert, aber ich bin nicht so wirklich fotogen und das eine hier reicht euch hoffentlich auch *zwinker*. Dafür kommen hier noch zwei Detailfotos...

Der Loop kann sowohl bunt als auch unifarben getragen werden - was ich ohnehin ja sowieso äußerst praktisch finde. Für alle Nachnäher: der Loop ist 45 cm breit und 135 cm lang (Endmaße)

Und jetzt ab damit zum RUMS - so ganz nebenbei bemerkt mein erster überhaupt, kaum zu glauben aber wahr - woran ich mal wieder merke, dass ich viel zu wenig für mich selbst nähe!

Kommt gut ins Wochenende
♥lichst eure Nina

Donnerstag, 1. Oktober 2015

[aus meiner Küche] - der "schneller-gehts-wirklich-nicht-Flammkuchen"

Ihr Lieben, wir verabschieden den September und begrüßen voller Vorfreude den Oktober. Alle Zeichen stehen auf Herbst und das ist auch gut so - von den verfrühten Weihnachtssachen im Regal mal ganz abgesehen - davon lassen wir uns jetzt erst mal nicht beirren... 
Ich verbinde mit dem Oktober immer eine ganze Menge Gemütlichkeit, Spaziergänge in der warmen Herbstsonne und natürlich leckeres Essen. Die Tage gab es bei uns schon die erste Kürbissuppe mit Ingwer & Curry. Die lieben alle und noch nicht mal das große Tochterkind hatte etwas daran auszusetzen - ganz im Gegenteil.

Vergangene Woche, als Mittags mal niemand da war den ich bekochen konnte, hatte ich richtig Hunger auf Flammkuchen. So richtig Lust einen Teig zu machen hatte ich allerdings nicht. Also habe ich zu einer wesentlich schnelleren Alternative gegriffen - Tortilla Fladen. Ich war überrascht wie super einfach man damit einen schnellen & leckeren Flammkuchen zaubern kann.


Hier mein Rezept für euch zum Nachbacken:

Heizt den Backofen auf 200° Umluft vor
Ihr braucht:
1 Tortilla-Fladen
0,5 Becher Schmand
50 g Schinkenwürfel (leichte Sorte)
1 kleine Zwiebel
0,5 TL Gemüsebrühe
Knoblauchgranulat
1 Hand voll Reibekäse

Mischt den Schmand mit der Gemüsebrühe & dem Knoblauchgranulat. Bestreicht damit den Fladen. Anschließend wird er mit den übrigen Zutaten belegt - die kleine Zwiebel kann in Würfel oder dünne Scheiben geschnitten werden. Dann ab damit in den vorgeheizten Backofen. Nach ca. 8-10 Minuten ist er auch schon fertig.


In diesem Sinne - Guten Appetit
♥lichst eure Nina

Mittwoch, 30. September 2015

Mittwochs mag ich ...

... Basteleien mit meinem neuen Thinlit-Set für die Pillow-Box von SU und schöne Herbstgläser mit dem Tochterkind basteln..

... Teebeutelbüchlein nach einer Anleitung von hier - zu meinem Erstaunen musste ich heute feststellen, dass mein DIY-Bastelordner mittlerweile fast genauso dick wie der mit den Nähanleitungen *lach* ... und es wird nicht weniger

... und gucken was die anderen heute am MMI so alles mögen
in diesem Sinne machts hübsch
♥lichst eure Nina

Sonntag, 27. September 2015

[handmade with love] - von denen kann man wirklich nie genug haben...


... ich nenne sie auch liebevoll Brötchen-Shopper. Praktische Taschen für den kleinen Einkauf und immer ein schönes Geschenk. Hab mir die Tage gleich mal drei Ausführungen genäht und sogar schon eine davon verschenkt. Hier jetzt noch mal alle drei im Detail...

Ich hab ja immer gerne mal was in meiner Geschenkeschublade. Und weil ich momentan sowieso aktiv dabei bin meine ganzen Stoffreste zu verarbeiten, kam mir das doch sehr gelegen. Was Farb & Stoffwahl anbelangt, kann ich mich richtig austoben und das liebe ich so daran.

Das Freebook zur "Ratz-Fatz Tasche" findet ihr übrigens bei Farbenmix. Meine Taschenträger habe ich ein wenig anders befestigt als im Freebook beschrieben, weil ich kein passendes Webband mehr hatte - aber mir gefällts auch ohne richtig gut.

Genießt den Sonntag und machts euch schön 
❤ lichst eure Nina 

Donnerstag, 24. September 2015

[tinkered with love] - von Herzen für einen besonders lieben Menschen


Ihr Lieben, erst mal Danke von Herzen für all eure lieben Kommentare zum letzten Post. Ich freu mich immer wie verrückt wenn euch meine Ideen so gut gefallen und ihr mir so liebe Worte hinterlasst - *werdichganzrot* - danke, danke, danke - fühlt euch gedrückt ♥

Heute hab ich mal wieder etwas Gebasteltes für euch, das ich eigentlich schon gestern pünktlich zum MMI zeigen wollte, es aber aufgrund von chronischem Zeitmangel, einfach nicht geschafft habe. Dieses zauberhafte Minialbum - das eine gefaltete Tüte ist - habe ich gestern für einen ganz lieben Menschen gebastelt. Für wen wird noch nicht verraten, soll ja schließlich eine Überraschung sein ...

Dienstag, 22. September 2015

[Upcycling] - Dosenliebe oder wieder mal was hübsches für den Nähplatz


Ihr Lieben, wie ihr sicher bemerkt habt, liebe ich leere Konservendosen *lach*. Aus diesem Grund gibt es heute wieder mal eine schöne Idee zum Thema Dosen-Upcycling. Diesmal zeige ich euch, wie ihr ganz schnell einen praktischen Nähplatzhelfer basteln könnt...

Freitag, 18. September 2015

[Scrap Liebe] - LOGIN ...wie war das noch mal ???


Ich würde mal behaupten, dass ich mit dem Problem des Passwörter vergessens nicht so ganz alleine auf der Welt bin, oder? Geht euch das auch so? Da will man seit langem mal wieder was im Shop XY bestellen und spätestens beim Login kommt sie dann wieder - die Frage aller Fragen - WIE WAR DAS JETZT NOCH GLEICH?? WELCHE EMAIL HAB ICH DA NOCH GLEICH VERWENDET?? *grübelgrübel*
Ich bin da wirklich die Königin des Vergessen und hätte ich nicht meine kleinen Schmierzettel hier und da, dann wär ich glaub ich komplett aufgeschmissen. Wo wir auch schon wieder beim nächsten Problem wären - den Schmierzetteln!!

Im Urlaub konnte ich das Elend einfach nicht mehr mit ansehen. Ich hab mich dann mal hingesetzt und uns ein längst überfälliges Passwortbuch angelegt...

So ein Buch ist wirklich eine super Sache. Ich frage mich warum ich so eins nicht schon viel früher gebastelt habe. Wir sind im Alltag von tausend vielen Pins & Passwörtern umgeben, das man irgendwann total den Überblick verliert, welches jetzt überhaupt wofür war. Aber wisst ihr was das Beste an so einem Büchlein ist? Die Sucherei nach den Schmierzetteln hat endlich ein Ende... übrigens genauso wie die leidige Fragerei des großen Mitbewohner nach seinen - bin ich gut *hach*. Jetzt bin ichs wenigstens nicht mehr gewesen *zwinker*

So ihr Lieben ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende
♥lichst eure Nina

verlinkt bei: Freutag